MISEREOR-Kollekte am 1./2. April 2017

16. März 2017

„Die Welt ist voller guter Ideen. Lass sie wachsen.“ Das ist eine Erfahrung in vielen Misereor-Projekten. Ein Schlüssel für Auswege aus Notlagen liegt auch in den Händen der Armen. So richtet die Fastenaktion 2017 den Blick auf Stärken und Kreativität von Bäuerinnen, Bauern und Viehhaltern in Burkina Faso, einem der ärmsten Länder der Welt. Obwohl in dem afrikanischen Land am Rande der Sahelzone nur selten Regen fällt, leben 80 % der Einwohner von der Vieh- und Landwirtschaft. Doch die Menschen lassen nicht den Kopf hängen. Sie zeigen, wie Wissen, Erfahrung und Forschergeist erfolgreich zu einem besseren Leben führen können.

Unterstützen auch Sie mit Ihrer Spende zur Fastenzeit diese Arbeit von MISEREOR in Burkina Faso und in anderen Ländern der Erde. Bitte helfen Sie, damit gute Ideen wachsen können.

Zurück