Konzert trio contemporaneo

03. Februar 2017

 

Am Samstag, 18. Februar, findet um 18.30 Uhr direkt nach der Messe in der Propsteikirche St. Clemens ein Konzert mit dem renommierten  trio contemporaneo in der Instrumentierung Viola, Violine, Orgel und kleines Schlaginstrumentarium statt.  Neben Werken von Johann Christian Bach und Johann Sebastian Bach für Violine bzw. Viola und Orgel wird auch ein berührendes Werk des tschechischen Barockkomponisten Jiri A. Benda zu hören sein.

 

Von dem 1956 in Hattingen geborenen Komponisten Günther Wiesemann wird u.a. ein meditatives Triowerk angeboten.  Das Programm steht unter dem epochenverbindenden Motto Brückenschläge.

 

Das Trio spielt in der Besetzung Tamara Buslov, Orgel und Schlaginstrumente, Benjamin Nachbar, Viola und Violine sowie Günther Wiesemann, Orgel und Schlaginstrumente.

 

Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte wird gebeten.

 

Zurück