Gründonnerstag – wacht und betet

31. März 2017

Am Gründonnerstag feiern wir vormittags keine Messe, da mit dem Gründonnerstag das Triduum Sacrum, das dreitägige Gedächtnis des Leidens, Sterbens, der Grabesruhe und der Auferstehung Jesu Christi beginnt. Das Triduum beginnt liturgisch am Abend des Gründonnerstags und endet am Ostersonntag. Wir laden herzlich ein zur Feier des Abendmahls, musikalisch mitgestaltet vom Propsteichor, um 20 Uhr in der Propsteikirche und zur Anbetung bis 6 Uhr am Karfreitagmorgen.

Die Abendmahlfeier wird ebenfalls um 20 Uhr in St. Christophorus gefeiert.

Zurück